Firmengründung Madeira

Firmengründung Madeira -Portugal
Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

 

 
Startseite
English language starting side
Kontakt
Über uns
Beratungshonorare LCT
Linkpartner
Geld verdienen
Aktuelle Themen

Download Seite

Steuerrecht:

Einführung Steuerrecht

Doppelbesteuerungsabkommen
Betriebsstättenbegriff nach DBA
EU-Mutter-Tochter RL
Fusionsrichtlinie EU
EU-Niederlassungsfreiheit
EuGH-Entscheidungen
Organschaftsmodell
Außensteuerrecht
Intern. Umsatzsteuerrecht
Übersicht Rechtsformen
Holdingmodelle
Top Steuermodelle
Steuergestaltung
Steuerspar-Effekte,Zahlen
Residenz -Domizil- Verfahren in England oder Zypern
Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung
Natürliche Person
Erbschaftssteuer

EU-Gesellschaften
England:
UK Limited allgemein
Ltd Betriebsstätte UK
Ltd Betriebsstätte nicht UK
Ltd nach Insolvenz

ZYPERN:
Zypern Limited
Zypern Holding
Transportlizenz Zypern

IRLAND:
Irland

GIBRALTAR:
Gibraltar
Schiffs-Registrierung Gibraltar

MALTA:
Malta, Holdingmodell
Malta, Glückspiellizenz

SPANIEN:
Spanien, S.L.
Kanarische Sonderzone
Spanien Holding
Spanien Immobilien

PORTUGAL:
Portugal/Madeira

HOLLAND:
Holland- Niederlande

Auswandern

Gemeinschaftsmarke

Verlagerung von Produktionsstätten
Slowakei
Tschechien

Deutsche GmbH
Deutsche GmbH
Vorrats GmbH

DBA-Sachverhalte:
Dubai
Schweiz
USA

NICHT-DBA-Sachverhalte:
Offshore
Liechtenstein
Isle of Man
BVI
Belize
Panama
China

Insolvenz Lösungen

Trust
Versicherung gründen
Bank gründen
Finanzdienstleister
Wettlizenz- Glückspiel
Schweizer Konto
Konto ohne Schufa
Fördermittel/VC
Vorbörsliche Emission
Kredit ohne Schufa
Scheidung: Ratgeber
Bonitätsprüfung Unternehmen
Buchhaltung für internationale Sachverhalte
Die richtIGE Rechtsform für ebay seller&co

Werbung und Marketing
Lösungen Adult-Webmaster

Verändern Sie die Welt - mit einer Patenschaft

JOBS Bei uns
Angebote unserer Partner
Banner für London Consulting

AGBs der London Consulting
Impressum
Linkpop
Sitemap
Sitemap limited
Sitemap Limited 2
Zypern

Linkpartner
Linkphp
  firmengründung im ausland,limited gründen,englische limited gründen,zyprische limited,dubai firmengründung,firmengründung schweiz,offshore gesellschaft gründen,insolvenz,konkurs

Firmengründung Portugal/Madeira: DIE Steueroase in der europäischen Union!

Vorteile in der Kurzübersicht:

  • EU-Gesellschaft, mithin EU-Niederlassungsfreiheit und EU-Mutter-Tochter-Richtlinie  anwendbar
  • Portugal/ Madeira gehört zum umsatzsteuerrechtlichen Gemeinschaftsgebiet (die Kanaren bzw. kanarische Sonderzone z.B. NICHT), mithin keine Einfuhrumsatzsteuer bei Einfuhr von Waren in die EU, Anwendung 6. EG-Richtlinie
  • Beim Typ I: Komplette Steuerfreiheit
  • Beim Typ II: Steuersatz von 3-5 %

Madeira wird durch die EU gefördert, da die Insel durch die europäische Randlage einen Standortnachteil hat, der mit Hilfe der Freihandelszone ausgeglichen werden soll. Die Gesetzgebung für die Freihandelszone, auf der die Firmen beruhen, ist gut durchdacht und befindet sich im Einklang mit den Vorgaben der EU-Kommission. Alle Firmen sind im portugiesischen Handelsregister eingetragen und werden von der Bank von Portugal sowie der Regierung überprüft. Es handelt sich hier um reguläre Firmen, die sich nur durch den Steuervorteil von anderen Gesellschaften unterscheiden, daher wird Madeira nicht als billige Steueroase angesehen. Unsere Firmen sind bis 31.12.2011 steuerfrei (Typ I) bzw. steuergünstig (Typ II); ab 2012 bis 2020 fällt ein geringer Steuersatz zwischen 3-5 % an.

 Wir haben mehrere Möglichkeiten:

 1. „Typ I“: den Kauf einer bereits gegründeten Lda. (entspricht einer GmbH) aus dem Jahr 2000, komplett steuerfrei (d.h. keine Gewerbe und Körperschaftssteuer, lokale Steuern, Quellensteuer auf Lizenzen u.a.) bis zum 31.12.2011 ohne Auflagen. Dieser Firmentyp ist ideal für Handelsgeschäfte. Ab 2012 muss die Firma die Auflagen des „Typ II“ erfüllen:

2. „Typ II“: die Neugründung einer Lda. ab 2007 (dauert ca. 1.5 Monate) mit Auflagen und geringer Körperschaftssteuer (3-5%). Dieser Firmentyp sollte mindestens 6 Arbeitsplätze bereitstellen. Wenn weniger als 6 Personen eingestellt werden, muss in den ersten zwei Jahren der Betriebstätigkeit eine Investition von mind. 75.000 Euro erfolgen. Diese Firmen müssen außerdem Substanz in Form eines Büros haben.

Wichtig: Um der neuen Firma (beide Typen) Substanz zu geben, empfehlen wir Ihnen, ein Büro in unserem Bürozentrum im neuen "Edificio Arriaga", mit komplettem Rezeptions- und Telefon-Service anzumieten.

Lda`s können in SGPS (Holding) und AGs umgewandelt werden. Beide Firmentypen können in der Freihandelszone auch einen Pavillon anmieten oder bauen und unter sehr günstigen Konditionen Produktion, Lagerung und Verteilung von Waren für den Import in die EU betreiben.

Die Management-Gebühr für das erste Jahr inkl. Firmensitz und Basis-Buchhaltung ist im Kaufpreis erhalten. Zusätzliche Gebühren werden vereinbart, wenn die Anzahl der Buchhaltungsposten über 30 pro Monat hinausgehen (s. Supplement-Preisliste).

Dienstleistungen, die wir im Rahmen der Gesellschaftsgründung anbieten:

  • Firmengründung,Eintrag ins Handelsregister Portugal, Apostille

  • Lizenz für Steuerfreiheit oder Steuerminimierung nach EU-Recht

  • Buchhaltung und Jahresabschluß

  • Stellung eines Treuhand-Direktors Madeira (5 DBA: Ort der geschäftlichen Oberleitung als Ort der Betriebsstätte im Sinne)

  • Stellung Treuhand-Shareholder

  • Kontoeröffnung auf die Gesellschaft, inkl. VisaCard und Onlinebanking

  • Ordentlicher Geschäftssitz oder Büroservice oder Büro zur Miete

  • Stellung von bis zu 3 Mitarbeitern bei Typ II

Anwendbares Recht:

Unterschied zwischen NICHT-DBA-Sachverhalt, DBA-Sachverhalt und Gesellschaften in der EU

  • Portugal/ Madeira gehört zum umsatzsteuerrechtlichen Gemeinschaftsgebiet, also keine Einfuhrumsatzsteuer.

Allgemeine Infos

Madeira liegt im Atlantischen Ozean 32º38' W und 16º54' W von Greenwich. Das sind 545 km von Nordafrika in Höhe von Casablanca und ca. 1000 km - 1,5 Flugstunden - von Lissabon in Portugal und somit nur etwa vier Flugstunden von Düsseldorf entfernt. Die Kanarischen Insel mit z.B. Lanzarote und Fuerteventura mögen bekannter sein, doch liegen sie ca. 660 km - eine Flugstunde - südlicher im Atlantik. Die Azoren befinden sich nordwestlich von Madeira 1300 km - 120 Flugminuten - entfernt.

Entgegen vielen Gerüchten, gehört Madeira nicht zu Spanien, sondern ist portugiesisch. Einer der markantesten Unterschiede zum Festland Portugal ist der berühmte und erlesene Madeira-Wein, der kein Port-Wein ist!!

Der Archipel Madeira wurde vor rund 500 Jahren entdeckt. Die Insel Madeira ist 741 km2 groß (57km x 22km). Zum Archipel gehören die Insel Porto Santo, die Desertas und die Selvagens. Die beiden letztgenannten Inselgruppen sind unbewohnt und bedeutende Naturschutzgebiete, in denen die ursprüngliche Natur einen Zufluchtsort gefunden hat.

Was so viele Besucher nach Madeira zieht, ist wohl eindeutig: das gemäßigte Klima! Es ist im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt: Die Durchschnitts-Temperatur in Funchal liegt zwischen 19 und 23 Grad Celsius. Daraus resultiert eine ganz eigene Vegetation, die mit ihrer Flora begeistert.

Der Flughafen von Madeira wurde 2000 wesentlich erweitert und wird weiterhin konstant ausgebaut. Das gesamte Straßennetz der Insel wurde ebenfalls modernisiert. Durch den Bau von Tunneln und Überführungen hat man neue und schnellere Verbindungen zwischen Nord- und Südküste, West- und Ostküste geschaffen.

 

 

 

 

 

 

 

http://www.etc-lowtax.net/    

Polen Urlaubsportal http://www.geopolitical.biz http://www.auktionsideen.de zypern1 zypern2  partner  VC

   Ranking-Hits

http://www.firma-ausland.de / http://www.international-vc.org
http://www.international-ukbusiness.com http://www.schuldenade.com
http://www.international-vc.de http://www.first-international.org
http://www.gfunden.de http://www.steuermanager.org  
http://www.123schuldenfrei.de http://www.international-ukbusiness.com/english/index.html http://www.dubai-start.de http://www.london-consulting.net  http://www.ins-cash.com http://www.charisma-friends.de /konto/index.html - Schuldnerberatung

Deutsche Immobilie verkaufen oder Vererben: Vermeidung der deutschen Besteuerung - Immobilien Mallorca-