Limited Gründung über Steuerberater und Rechtsanwälte
Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

 

 
Startseite
English language starting side
Kontakt
Über uns
Beratungshonorare LCT
Linkpartner
Geld verdienen
Aktuelle Themen

Download Seite

Steuerrecht:

Einführung Steuerrecht

Doppelbesteuerungsabkommen
Betriebsstättenbegriff nach DBA
EU-Mutter-Tochter RL
Fusionsrichtlinie EU
EU-Niederlassungsfreiheit
EuGH-Entscheidungen
Organschaftsmodell
Außensteuerrecht
Intern. Umsatzsteuerrecht
Übersicht Rechtsformen
Holdingmodelle
Top Steuermodelle
Steuergestaltung
Steuerspar-Effekte,Zahlen
Residenz -Domizil- Verfahren in England oder Zypern
Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung
Natürliche Person
Erbschaftssteuer

EU-Gesellschaften
England:
UK Limited allgemein
Ltd Betriebsstätte UK
Ltd Betriebsstätte nicht UK
Ltd nach Insolvenz

ZYPERN:
Zypern Limited
Zypern Holding
Transportlizenz Zypern

IRLAND:
Irland

GIBRALTAR:
Gibraltar
Schiffs-Registrierung Gibraltar

MALTA:
Malta, Holdingmodell
Malta, Glückspiellizenz

SPANIEN:
Spanien, S.L.
Kanarische Sonderzone
Spanien Holding
Spanien Immobilien

PORTUGAL:
Portugal/Madeira

HOLLAND:
Holland- Niederlande

Auswandern

Gemeinschaftsmarke

Verlagerung von Produktionsstätten
Slowakei
Tschechien

Deutsche GmbH
Deutsche GmbH
Vorrats GmbH

DBA-Sachverhalte:
Dubai
Schweiz
USA

NICHT-DBA-Sachverhalte:
Offshore
Liechtenstein
Isle of Man
BVI
Belize
Panama
China

Insolvenz Lösungen

Trust
Versicherung gründen
Bank gründen
Finanzdienstleister
Wettlizenz- Glückspiel
Schweizer Konto
Konto ohne Schufa
Fördermittel/VC
Vorbörsliche Emission
Kredit ohne Schufa
Scheidung: Ratgeber
Bonitätsprüfung Unternehmen
Buchhaltung für internationale Sachverhalte
Die richtIGE Rechtsform für ebay seller&co

Werbung und Marketing
Lösungen Adult-Webmaster

Verändern Sie die Welt - mit einer Patenschaft

JOBS Bei uns
Angebote unserer Partner
Banner für London Consulting

AGBs der London Consulting
Impressum
Linkpop
Sitemap
Sitemap limited
Sitemap Limited 2
Zypern

Linkpartner
Linkphp
  firmengründung im ausland,limited gründen,englische limited gründen,zyprische limited,dubai firmengründung,firmengründung schweiz,offshore gesellschaft gründen,insolvenz,konkurs

Limited Gründung: Steuerliche Betriebsstätte in Deutschland oder Österreich

Kurzübersicht unserer Dienstleistungen, Limited-Gründung

  • Gründungspaket Limited oder Ltd &Co KG mit allen Dokumenten
  • Treuhand-Shareholder und/oder Treuhand-Direktor auf Wunsch
  • Garantierte Kontoeröffnung auch bei schlechter Bonität
  • Gründung und/oder Treuhanddienste durch Steuerberater und Rechtsanwälte

1. Einleitung Limited Gründung:

Es besteht neben dem "Steuermodell Limited" (reale steuerliche Betriebsstätte England und Repräsentanz oder Unterbetriebsstätte/ Niederlassung z.B. in Deutschland) auch die Möglichkeit, eine englische Limited mit einziger steuerlicher Betriebsstätte z.B. in Deutschland zu gründen. Die Vorteile gegenüber einer deutschen GmbH sind: Nutzen Sie die Vorteile einer Vorrats-Gesellschaft!: Keine Haftung in Gründung, HR-Eintrag, Konto vorhanden u.v.m. Infos.
  • Keine Einzahlung von 25.000 Euro Stammkapital. Das Stammkapital der englischen Limited beträgt 1,50 Euro. Trotzdem handelt es sich auch bei der Limited um eine Kapitalgesellschaft/Körperschaft im Sinne, analog der deutschen GmbH.
  • Gemäß EU-Rechtsprechung ist das Recht des Sitzstaates anzuwenden, also englisches Recht. Diese Tatsache macht z.B. Treuhandverhältnisse auf Geschäftsführerebene überhaupt erst möglich. Mithin besteht der Vorteil, dass deutsches GmbH-Recht keine Anwendung findet. (Hinweis: Die Regelungen des deutschen Steuer- und Handelsrechts, mithin Insolvenzrecht, sind bei einer englischen Limited mit Betriebsstätte Deutschland anzuwenden)
  • Keine aggressive Durchgriffshaftung auf den Geschäftsführer/Direktor, wie bei einer deutschen GmbH

Gründe für die Installation einer englischen Limited mit einziger Betriebsstätte in Deutschland:

  • Schutz vor persönlicher Haftung: Haftungsfreistellung, keine persönliche Haftung auch ohne die Einzahlung von 25.000 Euro Stammkapital. Das Stammkapital der englischen Limited beträgt 1,5 Euro, die deutschen Amtsgerichte erwarten 300,00 Euro. Natürlich können Sie auch ein höheres Stammkapital einzahlen oder später nachzahlen
  • Geschäftlicher Neuanfang nach Insolvenz oder Gewerbeverbot in Deutschland (bei Buchung unserer Treuhanddienste): Gläubiger haben keinen Zugriff auf das Vermögen der Limited (da juristische Person im Sinne), allenfalls auf das Gehalt des Direktors der Limited. Der Zugriff auf die Dividenden der Limited kann verhindert werden, sofern ein Dritter" Shareholder ist, ggf. Treuhand-Shareholder. Und wer hat nach einer Insolvenz schon 25.000 Euro Stammkapital für eine deutsche GmbH?!
  • Anteilseigner einer anderen juristischen Person (Gewinnausschüttungen zwischen juristischen Personen werden nicht besteuert)
  • Aufgrund des geringen Stammkapitals: Gründung einer zusätzlichen Vermögenshaltenden Limited: Im Falle einer Insolvenz bleiben Vermögenswerte/Anlagevermögen/Immobilien der zweiten Limited unangetastet. Dafür müssen die Shareholder beider Limiteds unterschiedlich sein, ggf. Stellung eines Treuhand-Shareholders bei der Vermögenshaltenden Limited
  • Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht für Handwerker: Jahrelang waren deutsche Handwerker fast gezwungen, als GbR zu firmieren. Die Gründung einer GmbH können sich viele einfach nicht leisten
  • "In-Sich-Geschäfte" bei einer GmbH: Sie legen das Stammkapital der GmbH bar ein und kaufen dann die Geschäftsausstattung vom Gesellschafter (z.B. sich selbst). Spätestens im Insolvenzfall wird dieses aufgedeckt. Die Gerichte sprechen dann von einer "verdeckten Sacheinlage". Da Sie aber bei der Gründung das Verfahren nicht eingehalten haben, müssen Sie jetzt nochmals € 25.000 nachzahlen! Bei der Limited gibt es keine "Pflichtstammeinlage" von € 25.000. Sie können diese ab £ 1 (€ 1,50) gründen

  • Gesellschafterdarlehn: Bei einer Finanzierung der Ltd durch Gesellschafterdarlehn gelten die Regeln des § 32a GmbHG nicht

Buchungsformular


1.1. Rechtliche Rahmenbedingungen

Nationales Gesellschaftsrecht kann laut EuGH-Entscheidung
umgangen werden 


Es ist legal, wenn man die Bestimmung über die Errichtung von Gesellschaften in einem Land der Union dadurch umgeht, indem man die Gesellschaft in dem Mitgliedstaat errichtet, dessen gesellschaftsrechtliche Vorschriften die größten Freiheiten gewähren.  Anschließend kann man in jedem beliebigen Mitgliedstaat der Union, auch im eigenen Land, über Zweigniederlassungen und Agenturen tätig werden. Dafür ist es ausdrücklich nicht erforderlich, am "Hauptsitz" irgendeine wirtschaftliche Tätigkeit auszuüben, mehr..


2. Leistungen und Gebühren

PACKAGE UK Limited:

1) LIMITED COMPANY BY SHARES FIRMENGRÜNDUNG

  • Prüfung des Firmennamens auf Verfügbarkeit
  • Aufbereitung des Memorandum
  • Aufbereitung des Articles
  • Aufbereitung der Elektronischen Handelsregistereintragung
  • Übermittlung der Elektroni. Handelsregistereintragung ans Companies Houe
  • Übermittlung des Certificate of Incorporation (Gründungurkunde)
  • Übermittlung des Memorandum
  • Übermittlung des Articles
  • Übermittlung des Memorandum in Deutsch
  • Übermittlung des Articles in Deutsch
  • Übermittlung des Minutes of First Meeting of Directors in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung des Share Certificate (Aktiencertifikat) in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Members in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Directors in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Secretaries in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Konteneröffnung in Deutschland in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Anmietung von Geschäftsräumen in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Bestellung eines Company Secretary in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Bestellung eines Company Director in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Arbeitsvertrag Fremdgeschäftsführervertrag in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Arbeitsvertrag Gesellschaftergeschäftsführervertrag in Deutsch (Muster)
  • Übermittunng einer Vorlage „Generalvollmacht“ in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung einer Vorlage „Untervollmacht“ in Deutsch (Muster)

2) STELLUNG DES COMPANY SECRETARY DER GESELLSCHAFT

3) FIRMENANSCHRIFT (REGISTERED OFFICE) England DER GESELLSCHAFT

  • Postweiterleitung der behördlichen Post seitens Inland Revenue (Fianzamt UK) & Companies House (Handelsregister UK)
  • Vorhaltung des gesetzlichen "Statutory Register"
  • Postweiterleitung der an das Registered Office gerichteten Geschäftskorrespondenz
  • Weiterleitung von Post erfolgt gegen 1,00 € zzgl. Porto
  • Öffnung des Briefsendung + Einscannen + Übermittlung per Email gegen 1,00 € pro Seite
  • Büroservice Plus ist gegen eine jährliche Gebühr verfügbar!

4) NOTARBESCHEINIGUNG ÜBER EXISTENZ & VERTRETUNGSBEFUGNISSE DER LIMITED

  • Handelsregisterauszug (Current Appointments Report)
  • Ausweisung der Company Directors, Company Secretaries, Registered Office
  • Ausreichend für Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt

5) BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG DES MEMORANDUM OF ASSOCIATION

  • Die Übersetzung erfolgt durch einen staatlich vereidigten Übersetzer und ist auch von diesem gestempelt worden.
  • Für die Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt, Immobilienkauf erforderlich!

6) BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG DES ARTICLES OF ASSOCIATION

  • Die Übersetzung erfolgt durch einen staatlich vereidigten Übersetzer und ist auch von diesem gestempelt worden.
  • Für die Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt, Immobilienkauf erforderlich!

7) Servicepaket mit Secretaryservice

  • Erinnerungsservice an wichtige Termine
  • Antrag auf Befreiung von der englischen Steuererklärung !
  • Annual Return (jährliche Statusmeldung zur Gesellschaft)
  • Annual Account (jährliche Hilfestellung sowie Weiterleitung der Geschäftsbilanz zum engl. Companies House)
  • Company Secretary (Stellung eines Ansprechpartners und Empfangsbevollmächtigten für das englische Companies House)

Paketpreis: 998,00 Euro netto, ab dem zweiten Jahr 260,00 Euro pro Jahr für Servicepaket mit Secretaryservice

Ohne Kosten Notar-und Amtsgericht in Deutschland, direkt an den Notar/ Amtsgericht zu leisten.

Buchungsformular

 


PACKAGE LIMITED & CO.KG

1) LIMITED COMPANY BY SHARES FIRMENGRÜNDUNG

  • Prüfung des Firmennamens auf Verfügbarkeit
  • Aufbereitung des Memorandum
  • Aufbereitung des Articles
  • Aufbereitung der Elektronischen Handelsregistereintragung
  • Übermittlung der Elektroni. Handelsregistereintragung ans Companies Houe
  • Übermittlung des Certificate of Incorporation (Gründungurkunde)
  • Übermittlung des Memorandum
  • Übermittlung des Articles
  • Übermittlung des Memorandum in Deutsch
  • Übermittlung des Articles in Deutsch
  • Übermittlung des Minutes of First Meeting of Directors in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung des Share Certificate (Aktiencertifikat) in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Members in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Directors in Englisch (Muster)
  • Übermittlung des Register of Secretaries in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Konteneröffnung in Deutschland in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Anmietung von Geschäftsräumen in Englisch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Bestellung eines Company Secretary in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Musterbeschluss zur Bestellung eines Company Director in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Arbeitsvertrag Fremdgeschäftsführervertrag in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung eines Arbeitsvertrag Gesellschaftergeschäftsführervertrag in Deutsch (Muster)
  • Übermittunng einer Vorlage „Generalvollmacht“ in Deutsch (Muster)
  • Übermittlung einer Vorlage „Untervollmacht“ in Deutsch (Muster)

2) STELLUNG DES COMPANY SECRETARY  DER GESELLSCHAFT

3) FIRMENANSCHRIFT (REGISTERED OFFICE)  DER GESELLSCHAFT

  • Postweiterleitung der behördlichen Post seitens Inland Revenue (Fianzamt UK) & Companies House (Handelsregister UK)
  • Vorhaltung des gesetzlichen "Statutory Register"
  • Postweiterleitung der an das Registered Office gerichteten Geschäftskorrespondenz
  • Weiterleitung von Post erfolgt gegen 1,00 € zzgl. Porto
  • Öffnung des Briefsendung + Einscannen + Übermittlung per Email gegen 1,00 € pro Seite
  • Büroservice Plus ist gegen eine jährliche Gebühr verfügbar!

4) NOTARBESCHEINIGUNG ÜBER EXISTENZ & VERTRETUNGSBEFUGNISSE DER LIMITED

  • Handelsregisterauszug (Current Appointments Report)
  • Ausweisung der Company Directors, Company Secretaries, Registered Office
  • Ausreichend für Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt

5) BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG DES MEMORANDUM OF ASSOCIATION

  • Die Übersetzung erfolgt durch einen staatlich vereidigten Übersetzer und ist auch von diesem gestempelt worden.
  • Für die Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt, Immobilienkauf erforderlich!

6) BEGLAUBIGTE ÜBERSETZUNG DES ARTICLES OF ASSOCIATION

  • Die Übersetzung erfolgt durch einen staatlich vereidigten Übersetzer und ist auch von diesem gestempelt worden.
  • Für die Handelsregisteranmeldung, Gewerbeanmeldung, Bankkontoeröffnung, Finanzamt, Immobilienkauf erforderlich!

7) AUSGEFÜLLTE VORLAGE ZUR ANMELDUNG EINER LIMITED & CO.KG ZUM HANDELSREGISTER

8) AUSGEFÜLLTER KG-VERTRAG FÜR EINE LIMITED & CO.KG

9) Servicepaket mit Secretaryservice

  • Erinnerungsservice an wichtige Termine
  • Antrag auf Befreiung von der englischen Steuererklärung !
  • Annual Return (jährliche Statusmeldung zur Gesellschaft)
  • Annual Account (jährliche Hilfestellung sowie Weiterleitung der Geschäftsbilanz zum engl. Companies House)
  • Company Secretary (Stellung eines Ansprechpartners und Empfangsbevollmächtigten für das englische Companies House)

Paketpreis: 1.398,00 Euro netto, ab dem zweiten Jahr 260,00 Euro pro Jahr für Servicepaket mit Secretaryservice

Ohne Kosten Notar-und Amtsgericht in Deutschland, direkt an den Notar/ Amtsgericht zu leisten.

Buchungsformular


3. Treuhand-Dienste

-Treuhand-Shareholder/Gesellschafter (eine juristische Person, Limited, tritt treuhänderisch als Shareholder/Gesellschafter auf): 900,00 Euro netto/Jahr. Einmalige Verwaltungspauschale + 500,00 Euro. Im ersten Jahr also: 1.400,00 Euro zzgl. MWSt

Hinweis: Steuer-oder Rechtsanwaltskanzlei als Treuhand-Shareholder, notarieller -oder privatrechtlicher Treuhandvertrag, daher Rechtssicherheit für den Mandanten. Keine "Jahreslösung" (Billiganbieter) mit sofortigem Rücktritt des Treuhänders.

Wozu ein Treuhand-Shareholder?: Dem Shareholder/Gesellschafter stehen die Gewinne nach Steuern der Gesellschaft zu (Dividenden). Erfolgt die Gewinnausschüttung an eine juristische Person (Körperschaft im Sinne) so werden diese beim Gesellschafter steuerfrei vereinnahmt (Körperschaftssteuergesetz, mithin EU-Mutter-Tochter-Richtlinie, wenn Gesellschafter Auslandsfirma innerhalb der EU). Eine Besteuerung erfolgt erst, sofern der Gewinn an den Anteilseigner als natürliche Person ausgeschüttet wird.

2.: Sind Sie-als natürliche Person- im Insolvenzverfahren bzw. überschuldet, so haben die Gläubiger keinen Zugriff auf das Vermögen der Limited, wohl aber auf die Dividenden, sofern Sie als Schuldner Gesellschafter/Shareholder sind. Ist ein Dritter im Sinne Shareholder/Gesellschafter, kann kein Zugriff auf die Dividenden der Limited erfolgen und/oder/ergänzend eine Gewinnausschüttung ist nicht zwingend.

3. Um das Vermögen der Limited gänzlich zu schützen, gründen Sie eine zweite Limited als Vermögenshaltende Gesellschaft. Im Falle der Überschuldung der aktiven Limited, können Gläubiger nicht auf das Betriebs-/Anlagevermögen der Vermögenshaltenden Limited zugreifen. Dieses funktioniert allerdings nur, wenn der Gesellschafter der aktiven und Vermögenshaltenden Limited nicht identisch ist.

-Treuhänder-Direktor: Eine deutsche natürliche Person tritt treuhänderisch als Direktor auf. Gebühren: 290,00 Euro+ MWSt pro Monat, ein Jahr im Voraus zu leisten. Möglich ist auch die Zahlung "6 Monate im Voraus", gegen 7% Aufschlag. Eine solche Tätigkeit ist mit Auflagen verbunden:

*Treuhand-Direktor: Domizilierung zwingend am Business Center oder Ort des Treuhand-Direktors. Eingehende Post geht über den Treuhand-Direktor, Post vom Finanzamt/Sozialversicherungsträger/Amtsgerichten wird geöffnet. Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle, Umsatzsteuervoranmeldung usw.. über die Kanzlei des Treuhand-Direktors. Hintergrund: Trotz Treuhandvertrag besteht nach deutschem Recht das Risiko der Mithaftung des Treuhand-Direktors.

Wozu ein Treuhand-Direktor?: Es kann gute Gründe dafür geben, dass der eigentliche Direktor der Limited nicht offiziell auftreten will, z.B. im Rahmen von Gewerbeverbot, wettbewerbsrechtliche Angelegenheiten oder Insolvenz. Zwar ist im Rahmen der EU-Rechtsprechung englisches Recht anzuwenden, dennoch haftet der Geschäftsführer/Direktor einer deutschen Limited" bei nicht abgeführten Sozialversicherungsleistungen und/oder Steuerschulden (USt) gegenüber dem deutschen Finanzamt. Aus diesem Grunde kann der Treuhand-Direktor einer deutschen Limited" nicht so günstig angeboten werden, wie ein Treuhand-Direktor einer Limited mit steuerlicher Betriebsstätte England. Im Rahmen der Auflagen, muss der Treuhand-Direktor ständiges Einsichtsrecht in die aktuelle Buchhaltung haben, insbesondere müssen Vorsteueranmeldungen und Sozialversicherungsabgaben lückenlos dokumentiert werden. In Einzelfällen behalten wir uns die Option vor, dass die Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle und die Lohnbuchhaltung über unsere Kanzlei realisiert werden muss.

Buchungsformular, wenn Treuhand-Direktor eingesetzt werden soll


Sonstige Dienstleistungen und Gebühren

-Garantierte Bankkontoeröffnung in England: 980,00 Euro netto (Sie müssen einmal nach London reisen)

-Positive Creditreform-Auskunft (Creditreform international) für die UK Ltd: 600,00 Euro netto

-Treuhand-Kommanditist bei Ltd&Co KG, natürliche Person: 1.500,00 Euro/Jahr netto, Jahresgebühr ist jeweils im Voraus zu entrichten

-Berliner Modell: Handelsregistereintrag der Limited in Berlin, garantierte Kontoeröffnung unabhängig von der Bonität des Direktors (Commerzbank Berlin), Anbindung ebuero Berlin/Domizilierung: Zzgl. 500,00 Euro+ MWSt, zzgl. ebüro Berlin (79,00 Euro pro Monat)

-Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle für Ihre Limited


4. Zweigniederlassung Ihrer UK Limited mit Betriebsstätte Deutschland in der Schweiz

Nach Schweizer Gesellschaftsrecht, können sich EU-Gesellschaften in der Schweiz niederlassen, ohne Einzahlung des Stammkapitals einer Schweizer GmbH, jedoch mit eigenständiger Rechtspersönlichkeit. Beispiel:

Unser Mandant gründet eine UK Limited mit Betriebsstätte Deutschland. Infolge wird eine Zweigniederlassung der Limited in der Schweiz installiert. Diese Zweigniederlassung ist eine eigenständige Rechtspersönlichkeit, kann also eigenständig Verträge abschließen und Rechnungen stellen. Die Einzahlung von Stammkapital analog einer Schweizer GmbH oder AG ist nicht erforderlich. Die in der Schweiz erwirtschafteten Gewinne werden mit Schweizer Körperschaftssteuer (12,5- 15,5% gesamt, sofern Kanton Zug) belegt, eine Doppelbesteuerung ist untersagt. Vorteile dieser Lösung :

  • Auftritt als Schweizer Kapitalgesellschaft
  • Kein Stammkapital analog GmbH oder AG
  • Haftungsbegrenzung auf das Stammkapital (und ggf. Anlage-und Betriebsvermögen) der Muttergesellschaft (Mithaftung) UND auf das Anlage-und Betriebsvermögen der Zweigniederlassung, falls vorhanden.
  • Maximal 15,5% Steuern, sofern Kanton Zug (bis 100.000 CHF Gewinn nur 12,5% Steuern insgesamt). Bei Domizilgesellschaften 8,5% Steuern (Kantonssteuer entfällt)
  • Sehr gutes Bankgeheimnis (Steuerhinterziehung ist kein Offenbarungstatbestand)
  • Deutschsprachig
  • Schweizer Bankkonto: Kredit- und EC-Karte, alle Währungskonten, Onlinebanking
  • Nahe am Geld
  • EU- Bürger genießen alle Freizügigkeiten analog EU-Niederlassungsfreiheit
  • Doppelbesteuerungsabkommen mit allen EU-Ländern (Verhinderung der Doppelbesteuerung zwischen Betriebsstättenland der Muttergesellschaft und Schweiz)

Dienstleistungen und Gebühren Zweigniederlassung Schweiz


Vor- und Nachteile der Lösung "Betriebsstätte Deutschland" und "Steuermodell"

Beim "Steuermodell" wird eine reale Betriebsstätte in England installiert. Löst die Ltd in anderen Ländern keine steuerrechtliche Betriebsstätte nach DBA aus, ist der Ort der Weltversteuerung England. Die Körperschaftssteuer liegt in England im Mittelstandssatz zwischen 0-19% (bis 300.000 ePfund Gewinn), Gewerbesteuer gibt es nicht. Die realen Steuern sind bei einer englischen Limited mit Betriebsstätte England allerdings noch geringer, weil es kaum Tatbestände der verdeckten Gewinnausschüttung gibt und Betriebsausgaben großzügiger absetzbar sind. Mithin gibt es in England keine Zwangsabgaben wie die Mitgliedschaft in der IHK usw... Auf der Ebene der Gesellschafter/Shareholder kann im Rahmen des Steuermodells eine Offshore-Gesellschaft (z.B. Isle of Man) vorgeschaltet werden,was bei einer rein deutschen Betriebsstätte nicht funktioniert. In England gibt es ein relativ gutes Bankgeheimnis, in Deutschland herrschen die "gläsernen Konten". Auch wird beim Steuermodell (Basispaket) die Kontoeröffnung in England garantiert, unabhängig von der Bonität des Gründers. Im Rahmen des Basispaketes UK Limited stellen wir einen Treuhand-Direktor und- Shareholder (in England ansässige Personen), installieren einen ordnungsgemäßen Geschäftssitz in London (keine Scheinfirma im Sinne) und eröffnen das Geschäftskonto bei einer großen englischen Bank, inkl. Online-Banking und VisaCard.

Das "Steuermodell" eignet sich insbesondere für Mandanten, deren Geschäftsgegenstand keine steuerliche Betriebsstätte in Deutschland (bzw. außerhalb UK) auslöst, also z.B. bei Dienstleistungen oder Im-und Export.


Die Limited & CO KG in Deutschland

Wie die GmbH & Co. KG ist die Limited & Co KG eine Personengesellschaft, deren Vollhafter (Komplementär) eine Kapitalgesellschaft, nämlich die Limited, ist. Mit der GmbH als Vollhafter ist das Haftungsrisiko auf das gezeichnete Kapital beschränkt; wird diese Rolle dagegen von einer Ltd. übernommen, kann die Haftung aufgrund des niedrigeren Stammkapitals noch weiter beschränkt werden. Eingeschränkt muß ausgeführt werden, dass die juristische Person (hier Ltd) mit Stammkapital und Anlage-und Betriebsvermögen haftet, was aber generell so ist. Der Kommanditist (Haftung ist auf die Einlage beschränkt) der Ltd&Co KG ist eine natürliche Person. Die Einlage des Kommanditisten sollte 500 Euro nicht unterschreiten.

Bekannte Unternehmen wie z.B. Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG und die mit 400 Filialen vor allem im Süden bekannte Drogeriemarkt-Kette Müller firmieren als Limited & Co. KG.

Die Vorteile der Limited & Co.KG

  • Verluste können grundsätzlich mit anderen Einkünften verrechnet werden.
  • Kapitalentnahmen ohne vorherige schriftliche Festlegung sind nicht automatisch verdeckte Gewinnausschüttungen.
  • Bei Einlage privater Immobilien in das Betriebsvermögen einer Ein-Mann-Limited & Co.KG zur Verbesserung der Eigenkapitalquote wird keine Grunderwerbsteuer fällig. Künftige Reparaturen mindern außerdem als Betriebsausgaben die Gewerbesteuer.
  • Kosten des Erwerbs von Anteilen an einer Limited & Co.KG sind für den Gesellschafter steuermindernde Anschaffungskosten.
     
 
Berechnungsgrundlage      
Limited
Limited & Co. KG
  Gewinn vor Steuern und Gehältern
100.000 €
  Gewinn der Unternehmung vor Gehalt und Steuern
100.000 €
 
100.000 €
 
  Geschäftsführergehalt
50.000 €
  Gewerbesteuerhebesatz
400 %
  Gesamtsteuer Gesellschaft
19.323 €
8.583 €
  Ausschüttung an den Gesellschafter
100 %
  Steuer des Unternehmers
18.143 €
 

30.350 €

 
 
  Gesamtsteuer somit
Vorteil Ltd. & Co. KG gegenüber Ltd.
38.464 €
35.713 €
2.751

Als Berechnungsgrundlage dient in diesem Beispiel ein Gewinn von 100.000 Euro. Das Gehalt des Geschäftsführers beträgt 50.000 Euro. Die Ausschüttung an die Gesellschafter soll 100% betragen. Der Vorteil aufgrund der niedrigeren Besteuerung der
Kapitalgesellschaft beträgt 2.751 Euro.

Buchungsformular

 

 

 

 

 

 

Internationales Steuerrecht Ring Finanzoptimierung   suchmaschinenoptimierung   Inso-Sitemap  
     

Polen Urlaubsportal http://www.geopolitical.biz http://www.auktionsideen.de zypern1 zypern2  partner  VC

   Ranking-Hits

http://www.firma-ausland.de / http://www.international-vc.org
http://www.international-ukbusiness.com http://www.schuldenade.com
http://www.international-vc.de http://www.first-international.org
http://www.gfunden.de http://www.steuermanager.org  
http://www.123schuldenfrei.de http://www.international-ukbusiness.com/english/index.html http://www.dubai-start.de http://www.london-consulting.net  http://www.ins-cash.com http://www.charisma-friends.de /konto/index.html - Schuldnerberatung

Unternehmenssteuerreform  Private Krankenversicherung Internet-Marketing  Suchmaschinenoptimierung - Deutsche Immobilie verkaufen oder Vererben: Vermeidung der deutschen Besteuerung - Immobilien Mallorca-